Kürbisrisotto

Der Hokkaido-Kürbis ist mit seinem leicht nussigen und süßen Geschmack ideal für ein Risotto. Die orangerote Farbe des Hokkaido-Kürbis signalisiert den hohen Anteil an beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird. Vitamin A ist u.a. zuständig für den Aufbau und die Erhaltung des Knorpel- und Knochengewebes sowie der Zähne.

Zutaten

4 Personen

1 Zwiebel

2 EL Olivenöl

250 g Risottoreis

1 Hokkaido Kürbis

180 ml Weißwein trocken

800 ml Gemüsebrühe

100 ml Kochcreme (z.B. Creme fine 7 %)

1/2 Bund Petersilie


Salz & Pfeffer

Sonnentor Erdäpfelgewürz

Kürbiskerne zum Garnieren

Kürbiskernöl zum Garnieren


Zubereitung

Dauer: 60 min

  1. Kürbis halbieren und mit einem Löffel entkernen
  2. Kürbisschale gut waschen und den 1/2 Kürbis in kleine Würfel schneiden