Reispfanne mit Tofu

06.03.2019

Es muss nicht immer Fleisch sein...

Zutaten

3-4 Portionen

150 g (ca. 1/2 Tasse) Reis roh

1 TL Rapsöl

1 Tasse Wasser

180 g (3 Stk.) Karotten

1 Stk. Frühlingszwiebel

120 g Erbsen tiefgekühlt

100 g Mungo-Bohnenkeimlinge

350 g Tofu

Knoblauch, Ingwer

1 EL Rapsöl

Sojasauce, Sesamöl

Petersilie, Salz

Optional: Koriander 

 

Zubereitung

Dauer: 45 min

1. Reis,  mit 1 TL Rapsöl in einem kleinen Topf geben und bei ständigem Rühren erhitzen

2. Wasser hinzugeben und aufkochen lassen

3. Reis umrühren, auf Stufe 1 zurückdrehen und bei geschlossenem Deckel fertigdünsten


4. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden

5. Tofu ebenfalls in kleine Würfel schneiden

6. Erbsen und Frühlingszwiebelringe vorbereiten

7. Ingwer und Knoblauch fein hacken


8. In einer Pfanne Ingwer, Knoblauch und Tofu in Sesamöl anbraten und Sojasauce 

9. Karottenwürfel und Reis dazugeben und anbraten

10. Erbsen, Frühlingszwiebel, Mungo-Bohnenkeimlinge  in die Pfanne geben und 1 bis 2 Minuten umrühren

11. Würzen und mit Kräutern abschmecken

12. Genießen!