Spargelröllchen auf Blattsalat mit Erdbeeren

02.06.2019

Spargel gehört frisch auf den Tisch! Doch wie erkenne ich, ob der Spargel frisch ist? Ganz einfach, schaue ob die Enden hell und saftig sind!  Spargel lässt sich außerdem in einem feuchten Tuch für 3-4 Tage im Kühlschrank gut lagern.

Zutaten

4 Personen

10 Stk. (300 g) grüner Spargel

70 g Tiroler Schinken Leicht

10 Blatt (100 g) Gouda dünn geschnitten

1 EL Rapsöl zum Anbraten

1 kl. Kopfsalat

50 g Rucola

400 g Erdbeeren

200 g Cocktailtomaten

Basilikum


Marinade:

3 EL Balsamico-Essig

1 EL Olivenöl extra nativ

1/2 TL Beerensirup


Zubereitung

Dauer: 40 min

  1. Den Spargel bis ca. zur Hälfte schälen und die Enden (ca. 1 cm) abschneiden
  2. Nun wird der Spargel für 4 - 7 Minuten im Salzwasser gekocht
  3. Spargel auf einer Küchenrolle kurz abtropfen lassen
  4. Spargel zuerst mit Gouda und anschließend mit dem Schinken fest einrollen
  5. Cocktailtomaten und Erdbeeren waschen
  6. Tomaten halbieren und Erdbeeren der Länge nach vierteln
  7. Salat waschen und in Stücke teilen
  8. Marinade aus Essig, Olivenöl und Beerensirup herstellen
  9. Salat, Tomaten und Erdbeeren damit marinieren
  10. Salat auf den Tellern anrichten
  11. 1 EL Rapsöl in eine große beschichtete Pfanne geben
  12. Spargel von beiden Seiten anbraten und anrichten
  13. Mit Basilikum dekorieren
  14. Genießen!